Spezial: Corona: Forderungen
(Kurzfristige Forderungen, Internationale Solidarität)

Steckbrief zum Thema Corona: Forderungen / Kurzfristige Forderungen, Internationale Solidarität
Internationale Solidarität

- Stopp aller Sanktionen sowie Kriegshandlungen! - Start umfangreicher Hilfsprogramme für besonders betroffene Länder! - Annahme von Hilfsangeboten anderer Länder!

Die Pandemie und ihre Folgen sind eine Gefahr für die gesamte Menschheit – unabhängig von Nationalität, Glauben oder sonstiger Gruppenzugehörigkeit. Um diese Gefahr zu überwinden, müssen alle Länder gemeinsam dagegen vorgehen, anstatt sich zu bekämpfen. Man würde erwarten, dass die Krise zu Zusammenarbeit und gegenseitiger Unterstützung von Staaten führen sollte, wie dies im kleinräumigen, privaten Umfeld vieler Menschen funktioniert. So schickten Kuba und Russland in großem Umfang medizinisches Material und Personal an das besonders betroffene Italien.

Doch ein solches Umdenken findet im Bereich der geopolitischen Auseinandersetzungen nicht statt. Vielmehr wird diese Situation für weitere Stimmungsmache missbraucht. 

Die Coronakrise ist für jedes Gesundheitssystem eine große Herausforderung. Zusätzlich verhindern Sanktionen, Krieg und Zerstörung bei Millionen von Menschen eine überlebenswichtige Behandlung. Daher sind ein sofortiger Waffenstillstand, ein Schuldenerlass für ärmere Länder und ein Ende von Wirtschaftskriegen unbedingt notwendig. Alle Sanktionen gegen Iran, Venezuela, Syrien und weitere Länder müssen aufgehoben werden, wie es auch die UN-Kommissarin für Menschenrechte fordert. Gerade der Iran ist besonders von der Corona-Pandemie betroffen. Iranischen Krankenhäusern fehlt es wegen der besonders von den USA vorangetriebenen Sanktionen zusätzlich an Ausrüstung und Medikamenten. Das ist nicht nur für die Bevölkerung im Iran und das medizinische Personal gefährlich – von dort hat sich die Infektion auch in andere Länder verbreitet. 

Jeder Krieg - ob mit Waffen oder Wirtschaftssanktionen - muss sofort beendet werden! Lasst uns medizinische Hilfe exportieren statt Waffen!

Wie denkst du darüber?

Diskussion
Antworten
71 views

- von 0

Auf diese Thema antworten

Wenn du hier nicht antworten kannst: Logge dich vorher hier ein.

Du willst mehr sagen?

Beiträge zum Thema »Corona: Forderungen«

Hier scheint es noch keine Beiträge zu geben.

Hinweise, Kritik und Anregungen bitte an: redaktion@aufstehen-LE.de.