Spezial: Corona: Forderungen
(Kurzfristige Forderungen, Transparente und sachliche Informationen)

Steckbrief zum Thema Corona: Forderungen / Kurzfristige Forderungen, Transparente und sachliche Informationen
Transparente und sachliche Informationen

- Aussagekräftige Zahlen, Daten, Fakten, internationale Sichtweise! - Auch kritische Stimmen zu Wort kommen lassen und sich damit auseinandersetzen! - Keine Hofberichterstattung, kein Kampagnenjournalismus, keine Manipulation!

Eine demokratische Gesellschaft kann nur intelligente Entscheidungen treffen, wenn sachliche Informationen vorliegen und unterschiedliche Argumente diskutiert werden. Dazu ist ein breiter und offener Debattenraum erforderlich. Die Auseinandersetzung mit verschiedenen Sichtweisen ist erforderlich. Infektions- und Todeszahlen lassen sich mit Bezugsgrößen so angeben, dass sie besser einzuordnen sind, z.B. indem sie ins Verhältnis zur Anzahl der durchgeführten Tests gesetzt werden. Für eine bestimmte Region können statt absoluter Zahlen an Infizierten die Anzahl der Infizierten pro 100.000 Einwohner angegeben werden. Auch muss darüber aufgeklärt werden, dass Infizierte nicht mit Erkrankten gleichzusetzen sind (positiv getestet und erkrankt - positiv getestet und gesund). 

Mit einer sinnvollen Angabe statistischer Daten sollte erkennbar werden, ob Maßnahmen wie Kontaktsperren erfolgreich wirken. An den Daten soll ablesbar sein, ab wann Lockerungsmaßnahmen der Isolation wieder in Betracht gezogen werden können. 

Mit der Angabe solcher Daten können die Menschen motiviert und mitgenommen werden.  Informationen des Gesundheitsministeriums hinsichtlich des weiteren Vorgehens sollen klar präsentiert werden. Zu Versorgungsengpässen wollen wir keine Beschwichtigungen hören, sondern transparente Informationen darüber, zu welchen Engpässen es wann und wo kommen kann und wie und wann sie wieder behoben werden. Wir möchten Informationen erhalten, welche Hilfsangebote aus dem Ausland abgelehnt werden/wurden und wenn ja warum. Wir wollen kein China- oder Russland-Bashing, wie es beispielsweise Claus Kleber im ZDF regelmäßig praktiziert, und keinen arroganten Blick auf andere Länder.  

Wie denkst du darüber?

Diskussion
Antworten
128 views

- von 0

Auf diese Thema antworten

Wenn du hier nicht antworten kannst: Logge dich vorher hier ein.

Du willst mehr sagen?

Beiträge zum Thema »Corona: Forderungen«

Hier scheint es noch keine Beiträge zu geben.

Hinweise, Kritik und Anregungen bitte an: redaktion@aufstehen-LE.de.