Aufstehen-Leipzig
für

Die Sammlungsbewegung in Leipzig und Umgebung.

Mach mit! Über uns
Melde dich für unseren Newsletter an!

Raus auf die Straßen!


Wir waren mit unseren Forderungen am 1. Mai auf der Straße und zur Kundgebung vom ZweiEck auf dem Markt und rufen euch dazu auf, über unsere Forderungen mit uns ins Gespräch zu kommen!


Den Text der Rede findet ihr im Blog-Post vom 1. Mai.

Zu unseren aktuellen Forderungen


Top-Beiträge

Zum 1. Mai gehen wir auf die Straße!

Alexander Gottlebe   –   30.04.2020

Am 1. Mai wollen wir darauf aufmerksam machen, dass wir Einfluss auf die aktuellen Entwicklungen nehmen müssen. Denn diese Entwicklungen werden unser Leben auf Jahre hinaus prägen. Weiterlesen

Neu in der Galerie

Tag der Befreiung 2020 am 09.05.2020

Termine

Mehr Aktuelles

Über uns

Wir folgen dem Gründungsaufruf von aufstehen und sind aufgestanden, um gemeinsam für ein gerechtes und friedliches Land und eine friedliche und gerechte Welt zu kämpfen.

Warum wir in Leipzig aufstehen

Es geht nicht fair zu; nicht in unserem Land, nicht in Europa und auch nicht auf der großen Bühne der Weltpolitik.

Profit triumphiert über Gemeinwohl, Gewalt über Völkerrecht, Geld über Demokratie, Verschleiß über umweltbewusstes Wirtschaften.

Wo nur noch Werte zählen, die sich an der Börse handeln lassen, bleibt die Menschlichkeit auf der Strecke.

Dafür stehen wir auf
  • für echte Demokratie mit gleichen Chancen zur Mitbestimmung für alle,
  • für umfassenden Schutz unserer natürlichen Lebensgrundlagen,
  • für weltweiten Frieden und Abrüstung,
  • für soziale Gerechtigkeit unabhängig von Kapital- und Machtinteressen.

Warum wir bei Aufstehen sind...


Beate S.

Die Demokratie in Deutschland ist in gefährliche Schieflage geraten, die Umweltzerstörung nähert sich einer unumkehrbaren Katastrophe, die USA üben schon wieder den Atomkrieg. Das sind nur Beispiele für die vielen Missstände, um die wir uns dringend kümmern müssen. Systemwechsel sind möglich, auf friedlichem Weg. Wir haben das 1989 gezeigt, diese Erfahrung kann uns keiner nehmen und darauf können wir bauen. Schließlich sollen unsere Enkel später nicht sagen: „Aber ihr habt es doch alle gewusst!“


Dieter Korbely

Ich möchte das meine Kinder und Enkel auf einem friedlichen und bewohnbaren Planeten leben können. Die Zerstörung und ungehemmte Ausbeutung der Umwelt muss aufgehalten werden. Die Natur braucht uns nicht, aber wir die Natur. Unsere Lebensmittel machen uns krank. Das atomare Aufrüsten geht auf Kosten unserer Lebensbedingungen und bedroht ein friedlichen Nebeneinander aller Menschen, die kein Interesse an einem Krieg haben.


Jens Trommer

Veränderung geht nur wenn sie in unseren Köpfen beginnt wir neue Wege gehen was aus meiner Sicht ein gesamtgesellschaftlicher Konsens nur sein kann.

Der aber auch ohne partizipierende "Parteien" basisdemokratisch umgesetzt werden muß.


Mehr über uns

Kontakt & Newsletter

Kontakt zu Aufstehen-Leipzig
Achtung: Dieses Kontaktformular ist noch im Testmodus!

Bei Problemen, bitte Mail an webmaster@aufstehen-LE.de.

Weitere Optionen (Zum Öffnen klicken!)

Newsletter

Kampagnen

Arbeitsgruppen

Regionalgruppen

ACHTUNG: Zur Bearbeitung deiner Anfrage (z.B. um dich in den Newsletter-Verteiler aufzunehmen) müssen wir die eingegebenen Daten speichern. Mit der Benutzung des Kontaktformulars stimmst du der Speicherung der Daten zu. Wenn du das nicht möchtest, kontaktiere uns bitte per Mail.


Hinweise, Kritik und Anregungen bitte an: redaktion@aufstehen-LE.de.